Ein ambulanter Pflegedienst bietet einen anspruchsvollen Arbeitsplatz


Wer bei einem ambulanten Pflegedienst beschäftigt ist, hat in der Regel anspruchsvolle Aufgaben zu erledigen. Neben der Betreuung und Beratung älterer und pflegebedürftiger Menschen stehen vor allem die Grundpflege und die Medikamentengabe auf dem Plan.

Die ambulante Pflege ist seit vielen Jahren wachsend

Seit vielen Jahren wird zunehmend versucht die Kliniken zu entlasten. Die Liegezeiten der Patienten wurden zum Teil enorm verkürzt. Wer sich wieder bewegen kann, soll nach Möglichkeit das Krankenhaus wieder verlassen. Dies spart Kosten und senkt die Arbeitslast der Pflegekräfte. Die eigentliche Pflege soll zu Hause von ambulanten Pflegediensten erbracht werden. 

Immer mehr schwerkranke Patienten werden zu Hause versorgt

Wer täglich Infusionen benötigt oder sogar künstlich beatmet werden muss, kann dennoch zu Hause versorgt werden. Viele Pflegedienste haben mittlerweile die Intensivpflege zu Hause fest in ihr Programm integriert. Um dies alles zu ermöglichen, benötigt man gut ausgebildetes Personal und die Hilfe der Angehörigen. In vielen Fällen ist eine helfende Hand der Angehörigen während der Pflegemaßnahmen unabdingbar.

Die Berufsaussichten für Pflegekräfte sind weiter positiv

Nicht nur im stationären Bereich, sondern auch bei den ambulanten Pflegediensten werden immer mehr gut ausgebildete Fachkräfte gesucht. Der Grund hierfür ist einfach, denn die Menschen werden immer älter. Mit zunehmenden Alter steigen auch die Risiken für Krankheiten sehr deutlich an. Nicht selten sind die Angehörigen dann mit dieser Situation heillos überfordert. Um die Pflege zu gewährleisten, kann eine Hauskrankenpflege die beste Wahl sein. Viele Menschen empfinden es hierbei als sehr angenehm und beruhigend die eigenen vier Wände nicht aufgeben zu müssen. Ambulanter Pflegedienst Findorff-Huchting versteht diese Aufgabe sehr gut. 

Viele Patienten über den Tag verteilt

Damit ein Pflegedienst am Markt bestehen kann, muss dieser gut wirtschaften. Zu einem erfolgreichen wirtschaften gehört vor allem ein gutes Zeitmanagement. Es ist wichtig, die Patienten möglichst optimal und so umfangreich wie möglich zu versorgen. Dennoch darf die Zeit hierbei niemals vergessen werden. Die Krankenkassen geben für einzelne Pflegemaßnahmen bestimmte Richtzeiten vor. Halten die Pflegekräfte diese Zeiten nicht ein, arbeiten diese praktisch in der verbleibenden Zeit für umsonst, da nicht mehr als vorgegeben abgerechnet werden kann.

Positive Gehaltsentwicklungen bei den Löhnen macht den Beruf attraktiver

Die Mitarbeiter der Pflegedienste profitieren von der Einführung des Pflegemindestlohnes. Dieser liegt recht deutlich über dem allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn und ist mehr als gerechtfertigt. Neben den schweren körperlichen Belastungen müssen die Pflegekräfte über ein hohes Organisationstalent verfügen und sich fast täglich auf neue Situationen einstellen. Einige Pflegedienste zahlen ihren Mitarbeitern zudem auch weit mehr als den vorgeschriebenen Pflegemindestlohn. Wer zusätzlich noch Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld oder Schichtzulagen erhält, kann durchaus auf ein ordentliches Gehalt kommen. Die Arbeit bei einem Pflegedienst kann sich in vielerlei Hinsicht lohnen.

über mich

Mit gesundem Essen fit werden

Mein Blog dreht sich rund um eine gesunde und ausgewogene Ernährung, ohne dass man dabei auf guten Geschmack verzichten muss. Ich zeige euch wie Ihr leckere und gesunde Gerichte zubereiten könnt. Viele Nahrungsmittel liegen schwer im Magen und machen dich dadurch müde, schlapp und kraftlos. Ich zeige euch wie ihr durch die richtige Ernährung Kraft tank und wieder fit und aktiv werdet. Hierbei geht nur indirekt ums Abnehmen. Es geht darum sich selbst wieder fit zu fühlen und genug Energie zu haben, um mal nicht den Tag auf der Couch zu verbringen. Durch die zusätzliche Energie fängt man an sich mehr zu bewegen, raus zu gehen und vielleicht springt man über seinen Schatten und fängt an zu trainieren. In meinem Blog will ich meine Erfahrungen bei der Ernährung und dem Training mit euch teilen, und euch dadurch helfen aktiver zu werden.

Archiv

Schlagwörter