Die ambulante Pflege


Die ambulante Pflege, auch als häusliche Pflege bekannt, beinhaltet pflegerische, medizinische und hauswirtschaftliche Versorgung. In manchen Fällen übernimmt dies ein Angehöriger des Pflegebedürftigen. Doch meistens wird hierfür zusätzlich ein sogenannter ambulanter Pflegedienst wie die Seniorenpflege Birkholz  Betriebs GmbH in Anspruch genommen, der je nach Bedarf mehrmals täglich oder mehrmals wöchentlich ins Haus kommt. Ein großer Vorteil der ambulanten Pflege ist, dass ältere und pflegebedürftige Menschen in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können, was das Wohlbefinden und die psychische Verfassung positiv beeinflussen kann. 

Dauer der ambulanten Pflege
Ist jemand aufgrund eines Unfalls oder einer schweren Operation für bestimmte Zeit auf ambulante Pflege angewiesen, erfolgt dies bis der zu Pflegende wieder genesen ist oder sich der Zustand soweit verbessert hat, dass es keiner Pflege mehr bedarf. Bei den meisten älteren Menschen wird die häusliche Pflege dauerhaft benötigt oder sogar bis zum Lebensende. Die Pflege wird an die Bedürfnisse der jeweiligen Person angepasst. 

Was beinhaltet die häusliche Pflege?
Zum einen gibt es die medizinischen Behandlungsmaßnahmen. Zu diesen zählen beispielsweise die Gabe von Medikamenten, das Wechseln von Verbänden, die Injektionsgabe, die Versorgung von Wunden, Blutdruck- und Blutzuckermessung und weiteres. Des Weiteren wird die Grundpflege durchgeführt. Diese beinhaltet die Hilfe beim Aus- und Anziehen, die Hilfe bei der Ausscheidung sowie die Körper-, Mund-, und Zahnpflege. Zur Grundpflege gehören zusätzlich die Punkte Mobilität, Vorbeugung, Ernährung, Förderung von Kommunikation und Alltagsfähigkeiten. Ein weiterer Bereich ist die hauswirtschaftliche Versorgung, zu dem die Reinigung der Wohnung, das Kochen und das Erledigen von Einkäufen gehört. Zusatzangebote, wie die Tages- und Nachtpflege oder die Verhinderungspflege, bieten eine weitere wichtige Erleichterung bei der häuslichen Pflege. 

Zusätzliche Hilfe
Zur Pflege im eigenen Heim gehört auch die Beratung sowie Schulung von Angehörigen. Beratung ist wichtig, um bei den vielfältigen Angeboten und Leistungen einen Überblick zu bekommen und das bestmögliche an Versorgung für den zu Pflegenden zu erreichen. Auch bei den Kosten und nötigen Formularen ist Beratung notwendig. Die Schulung für Angehörige hilft Pflegenden, dass sie die Aufgabe des Pflegens besser und professioneller ausführen können. 

Kosten für häusliche Pflege
Durch das regelmäßige Einzahlen in die Pflegeversicherung hat jeder, der gesetzlich versichert ist, einen Anspruch auf Hilfe im Fall der Pflegebedürftigkeit. Die Pflegeversicherung trägt dann die Kosten für die häusliche Pflege. Zudem bekommt der pflegende Angehörige das sogenannte Pflegegeld. Ab dem Jahr 2017 fallen die alten drei Pflegestufen weg und werden durch fünf Pflegegrade ersetzt. Bei der Einschätzung der Pflegegrade wird auf die Einschränkung des zu pflegenden Menschen geachtet und je nach Schwere der Einschränkung steigt der Pflegegrad. 

über mich

Mit gesundem Essen fit werden

Mein Blog dreht sich rund um eine gesunde und ausgewogene Ernährung, ohne dass man dabei auf guten Geschmack verzichten muss. Ich zeige euch wie Ihr leckere und gesunde Gerichte zubereiten könnt. Viele Nahrungsmittel liegen schwer im Magen und machen dich dadurch müde, schlapp und kraftlos. Ich zeige euch wie ihr durch die richtige Ernährung Kraft tank und wieder fit und aktiv werdet. Hierbei geht nur indirekt ums Abnehmen. Es geht darum sich selbst wieder fit zu fühlen und genug Energie zu haben, um mal nicht den Tag auf der Couch zu verbringen. Durch die zusätzliche Energie fängt man an sich mehr zu bewegen, raus zu gehen und vielleicht springt man über seinen Schatten und fängt an zu trainieren. In meinem Blog will ich meine Erfahrungen bei der Ernährung und dem Training mit euch teilen, und euch dadurch helfen aktiver zu werden.

Archiv

Schlagwörter